Agenda

Thema 2017 : TABUBRUCH – GIBT ES DAS NOCH?

Denkpausen über Mittag – musikalisch begleitet in der Kirche St. Peter und Paul beim Rathaus, jeweils dienstags von 12. 15  –12.45 Uhr

—————————————————————————————————————————–

25. April

Heinz Däpp
Journalist

Daniela Giacobbo, Kontrabass

02. Mai

Prof. Dr. Antonio Loprieno
Ägyptologe, ehem. Rektor der Uni Basel

Jürg Brunner, Orgelimprovisationen

09.  Mai

Nationalrat Kurt Fluri
Stadtpräsident von Solothurn

Simon Bilger, Harfe

16. Mai

Dr. Brigitta Rotach
Theologin, Leiterin Kulturprogramm im Haus der Religionen

Peter Horisberger, Vibraphon

.

HIER können Sie den Flyer im pdf Format herunterladen und ausdrucken

—————————————————————————————–

Diese halbstündigen Denkpausen bilden eine Brücke zwischen Religion und Gesellschaft und stehen allen Interessierten offen.
Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit und Musse nehmen für ein kurzes Innehalten in den Mittagsstunden.
Passende Musik und ein anschliessender Apéro runden jeden Anlass ab.
Kollekte zu Gunsten von westwind – Kunst- und kulturpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche im Stadtteil VI. www.westwind6.ch


—————————————————————————————–

Die Arbeitsgruppe, bestehend aus Hans Gerny, Gerhard Walter, Angela Berlis, Christoph Schuler und Anja Staub, freut sich über ihr Kommen und dankt dafür, die Veranstaltungsreihe weiter bekannt zu machen. Auch wenn sie gut besucht ist – unsere Kirche ist gross!